…die Aufregung und das Kribbeln im Bauch vor dem Flug, der atemberaubend Ausblick nach dem spektakulären Start und das lautlose Gleiten über eine der schönsten Landschaften Deutschlands…

Das lautlose Fliegen, hautnah erleben

Wir, vom Mittelhessischen Verein für Flugsport e.V., möchten Sie zu uns auf das Segelfluggelände Dornberg bei Sontra einladen.

Wo können Sie dies erleben?

 Der Flugplatz befindet sich in einer naturbelassenen Lage oberhalb der Stadt Sontra und ist in nur 4 Minuten Fahrtzeit von der B27, Abfahrt Sontra Mitte zu erreichen.
In einer ruhigen Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit den Flugbetrieb der Segelflugzeuge und Motorsegelflugzeuge zu beobachten. Einen besonders spektakulären Anblick bietet der Windenstart. Hierbei wird das Segelflugzeug mit einer Seilwinde in nur 20 Sekunden auf eine Höhe von mehr als 300m „katapultiert“.

Was ist möglich?

Wir bieten Ihnen bei Flugbetrieb jederzeit die Möglichkeit uns als Gast in einem Segelflugzeug oder Motorsegelflugzeug zu begleiten.

Wann kann ich mitfliegen?

Jederzeit bei Flugbetrieb. Der Flugbetrieb findet regelmäßig von April bis Oktober am Wochenende und Feiertagen statt. Samstags beginnt der Flugbetrieb um 14:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen um spätestens 11:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter (Dauerregen) findet kein Flugbetrieb statt.

Womit wird geflogen?

Als Gast gibt es die Möglichkeit in unseren doppel sitzigen Segelflugzeugen oder mit dem Motorsegler einen Flug zu machen. Die Segelflüge werden ausschließlich im Windenstart durchgeführt. Mit dem Motorsegler kann man unabhängig von Wetter und Thermik nach Absprache mit dem Piloten ein beliebiges Ziel anfliegen.

Wie lange dauert ein Segelflug?

Der Segelflug dauert bis zu 15 Minuten. Die tatsächliche Flugzeit kann durch die Thermik allerdings Variieren.

Ab welchem Alter darf man mitfliegen?

Es gibt keine Altersbeschränkung.